Christin Krause, Dorfstraße 10 a, 25551 Silzen, Tel. 04871-7630151, Mobil 0163-1943636, E-Mail: strathmore-beardies@gmx.de
Strathmore´s Heather Breeze Dreams are Faith & Hope “Faithi” oder “Das kleine schwarze Ding”
geb. 22. Juni 2017
Farbe:  schwarz-weiß
Zuchtbuchnummer:  BEC 26714
Dreams are Faith & Hope = Träume sind Glaube und Hoffung Entstanden aus meiner Traumverpaarung, im festen Glauben an etwas ganz Besonderes und Außergewöhnliches, die Hoffnung in mir tragend, dass Träume wahr werden können.
Ein wenig hatte ich gehofft, dass der Kelch an mir vorbeigehen würde. Immerhin hatten wir zum Zeitpunkt der Geburt unserer “Dreamies” schon 7 Hunde… Bis zum 6. Welpen ging auch alles gut. ;-) Es waren allesamt wunderschöne, ganz besondere Welpen, aber keiner löste dieses besondere Gefühl in meinem Bauch aus. Ich wog mich schon auf der sicheren Seite… Und dann kam Nr. 7, der letzte Welpe, ein kleines schwarzes Bündel von 350 g und BÄÄÄM, da war es, dieses kribbeln im Bauch, diese Wärme die mich durchströmte, diese instinktive Gewissheit: DAS IST MEIN HUND!!! Ich sagte kein Wort, doch mein Blick verriet mich. ;-) Peter sah nur meinen Gesichtsausdruck und sagte, ganz leise: Ich glaube, wir haben einen 8ten Hund…. ;-) Die ganzen ersten Wochen zerbrach ich mir den Kopf ob ich das schaffen würde, mit 8 !!! Hunden. Ich war ja mit “nur” 7 Hunden eigentlich schon vollkommen ausgelastet. Aber mein Herz rief immer wieder ganz laut: Irgendwie werde ich das schon schaffen. Ich ging immer wieder alle Möglichkeiten durch, wog ab, schmiedete Pläne und warf sie wieder über den Haufen. Als Faithi dann 4 Wochen alt war, sprach mein Mann ein Machtwort und setzte mich mal gewaltig auf den Pott. Seine Worte: Du hast dich doch schon bei Geburt entschieden. Hör endlich auf zu grübeln. Dein Herz und Dein Bauch sagen ja, also wirst du Wege finden es zu schaffen. Wir müssen dann halt das Zeitmanagment überarbeiten.Punkt. Das ein 8ter Hund ein erhebliches Mehr an Zeit “kostet” war also klar. Wie viel Zeit zeigt z.B. diese Seite. Zum Zeitpunkt dieser Zeilen ist meine kleine Faithi mittlerweile 1 Jahr alt. Ich habe es vorher einfach nicht geschafft der süßen Faith eine eigene Seite auf unserer HP zu kreieren. Dieses erste Jahr mit Faithi war aufregend, spannend, arbeitsreich und WUNDERSCHÖN. <3 Sie ist ein Traum. Ein Traum von einem Beardie. Äußerlich ist sie genau nach meinem Geschmack. ;-) Schon ganz früh bekam sie dieses wunderbar harsche, super pflegeleichte Haar. Nicht so lang und ganz leicht und einfach zu bürsten. Mit jetzt 1 Jahr ist sie immer noch schön dunkel, nur ganz leicht aufgehellt, was meine Hoffnung verstärkt, dass sie einmal richtig tief schwarz werden wird. Ihr Wesen ist einfach der Knaller. Immer fröhlich und gut gelaunt. Dabei aber immer super aufmerksam. Sie guckt sich vieles einfach ab und macht es dann nach. Z.B. beim Agility. Faithi beobachtet wie ich den Parcours mit ihrer Mutti oder ihren Schwestern laufe, speichert das Gesehene ab und macht es dann einfach nach. Sie lernt unglaublich schnell. Natürlich hat sie dabei dann auch so manches Mal ihre eigenen Ideen und es bedarf einiger “Diskussionen”, damit wir unserer Ideen auf einen gemeinsamen Nenner bringen. ;-) Dabei ist Faithi aber immer freundlich und nie aufsässig. Mein “kleines, schwarzes Ding” hat ordentlich Feuer im Hintern. Still halten ist so gar nicht ihrs. Sie muss immer irgendwie in Bewegung sein. Das hat im 1ten Lebensjahr schon so manches Mal zu unterschiedlichen Interpretationen ihres Namen geführt. Der überwiegende Tenor war allerdings: Ich GLAUB´ich spinne und ich HOFFE das geht wieder vorbei. ;-) Was uns alle aber immer wieder total erstaunt: Faithi ist die Loyalität in Person. Sie spielt die Polizei im Rudel. Wenn mir etwas missfällt merkt sie es sofort und versucht es abzustellen. Zum Beispiel: die Großen rennen alle wie irre los und bellen am Zaun. Faithi hat sofort gemerkt, dass ich das nicht mag. Postum läuft sie los und maßregelt die Großen! Mutti hat gesagt sie mag das nicht, also hört sofort damit auf! Und das erstaunlichste daran: die Großen gehorchen!!! Unfassbar. Mit ihrer fröhlichen Art bekommt Faithi dabei nie Ärger von den Großen. Kaum hat sie ihr Ziel erreicht (die Großen bellen nicht mehr) wandelt sie das Ganze in eine große Spielerei um und alle toben fröhlich, gemeinsam durch den Garten. Sie ist wirklich eine ganz erstaunliche, kleine Persönlichkeit, meine Faith <3 Ich freue mich ganz unglaublich darauf, ihre weitere Entwicklung zu erleben und maßgeblich mit gestalten zu dürfen.
gerade geboren
1 Tag alt
6 Wochen
7 Wochen
8 Wochen
4 Monate
mit Papa Ritchie
Weihnachten 2017 6 Monate
mit ihrer Lieblingsfreundin “Slate”
6 Monate
6 Monate beim Training
6 Monate
7 Monate
11 Monate auf ihrer 1. Ausstellung
nach oben nach oben zurück
1 Jahr
22. Juni 2018 Happy Birthday 1 Jahr ist mein “kleines, schwarzes Ding” nun schon. Dieses 1te Jahr ist wie im Fluge vergangen. Mein kleines “Sommersonnenwende-Kind” hat sich ganz fantastisch entwickelt. Sie ist durch und durch ein Traum. Mein Traum. Faithi ist Balsam für die Seele. Sie schafft es immer alle zum Lachen zu bringen. Die gute Laune springt ihr regelrecht aus dem Gesicht. Nie ist sie argwöhnisch oder hat etwa schlechte Laune. Für sie ist jeder Tag ein toller Tag. Und das steckt an! Man kann gar nicht anders als fröhlich sein, in Faithis Gegenwart. Faithi mag alles und jeden. Und alle mögen Faith. Sie hat so einen bezaubernden Charme, dem kann sich keiner entziehen. Auch wenn ein weiterer Hund viel Arbeit und Zeit bedeutet hat, jede Sekunde lohnt sich. Faith ist eine Bereicherung für unser Leben, für mein Leben. Mein süßer kleiner Kobold, bleib immer so fröhlich und lustig. Mit dir an meiner Seite scheint sogar wenn es regnet die Sonne. Du bist und bleibst mein Traum. Mein Glaube in dich ist grenzenlos und die Hoffnung hat durch dich ein Gesicht bekommen. Danke, dass du bei mir bleiben wolltest. <3