Welpen
Christin Krause, Dorfstraße 10 a, 25551 Silzen, Tel. 04871-7630151, Mobil 0163-1943636, E-Mail: strathmore-beardies@gmx.de
nach oben nach oben Sollten Sie Interesse an einem unserer Welpen haben setzen Sie sich gerne,  unverbindlich, mit uns in Verbindung !!! Für eine Tasse Kaffee (oder Tee) und ein nettes Gespräch haben wir (fast) immer Zeit!  Wir freuen uns auch sehr, wenn wir unsere zukünftigen Adoptiveltern im Vorwege kennen lernen dürfen. Kommen Sie uns gerne besuchen und schauen sich unsere Zuchtstätte und unser Beardie-Bande an. Natürlich ganz unverbindlich!  Natürlich freuen wir uns, wenn eines unserer “Bärchen” später mal Erfolg im Ausstellungsring hat. Noch mehr freuen wir uns wenn unsere “Fellkinder” später einmal Erfolg im Sport haben, denn im Vordergrund unserer Zucht stehen:  Gesundheit, Intelligenz, Leistungsvermögen, Arbeitswille, Anpassungsfähigkeit, Wesensfestigkeit und ... Schönheit. Daher ist es uns auch sehr wichtig, für unsere Welpen die passende “Adoptivfamilie” zu finden. Wundern Sie sich daher bitte nicht, wenn wir Sie mit Fragen “löchern”.   Noch ein Wort zur Fütterung... Ja, wir barfen unsere Hunde und Katzen UND auch unsere Welpen! Und zwar weil wir seit gut 30 Jahren durchweg positive Erfahrungen mit der BARF-Fütterung gesammelt haben. BARF = Biologisch Artgerechte Rohfütterung. Natürlich würden wir uns freuen, wenn unsere Bärchen, in ihren Familien, weiter gebarft werden. Dies ist aber KEIN MUSS! Selbstverständlich können wir Ihnen auch adäquate Alternativen empfehlen!  Wir stehen Ihnen, nicht nur hierbei, ein Beardieleben lang, immer mit Rat und Tat zur Seite !!!
DIE Alternative zum barfen!!! Artgerechte Hunde- und Katzennahrung, nach dem Vorbild der Natur. Für alle die nicht barfen können oder wollen. Auch für Barfer eine gute Alternative. Hohe Akzeptanz, geringe Futtermenge aufgrund hoher Nährstoffdichte, keine Umstellungsprobleme! Bei Fragen sprechen Sie mich gerne an!
A-Wurf Die Schokis B-Wurf Die Fanta 4 C-Wurf Die Kronjuwelen D-Wurf Die Dreamies
Wir erwarten unseren E-Wurf Mitte März 2018! Die stolzen Eltern sind unsere Jeweli und unser Angus Dies wird eine Wurfwiederholung zu unserem C-Wurf.
Endlich war es nun soweit… Jeweli wartete schon ganz ungeduldig darauf, endlich wieder mit ihrem Angus Hochzeit feiern zu dürfen. Musste sie doch die letzten beiden Läufigkeiten “aussetzen”. Das dies nur zu ihrem Besten war konnten wir ihr nur schwer begreiflich machen. Für unseren blonden Engel gibt es nunmal nichts Schöneres auf der Welt als Babys zu haben. Babys mit ihrem Angus. Die beiden Hübschen sind aber auch wirklich ein absolutes Traumpaar. In jeder Hinsicht. Jeweli liebt ihren Angus von ganzem Herzen. Für sie gibt es nur ihn. Diesen Einen oder Keinen. ;-) So war es nur sonnenklar, dass auch diese Hochzeit der beiden Verliebten wieder ganz unkompliziert und ohne jegliches Aufhebens statt finden würde. Ein Traum für jeden Züchter ;-) Beide absolut instinktsicher und sich zu 100% sicher, dass sie das auch wollen!!! Für mich Zweibeiner eine Wohltat. ;-) Rückenschonend, stressfrei, ohne jegliche Hektik. Alles ganz entspannt und ruhig. Unser Traumpärchen hat seine erneute Hochzeit in vollen Zügen genossen ;-) und alles gegeben. <3 Daher gibt es auch gar keinen Zweifel daran, dass wir nun Mitte März kleine Engelchen in braun und fawn erwarten werden. <3 <3 <3 Natürlich werden wir, Mitte Februar, zur endgültigen Sicherheit, zum Ultraschall beim Tierarzt fahren. Schließlich ist dies auch gleichzeitig als “Schwangerschaftsvorsorge” zu betrachten. Jeweli ist sich allerdings schon ganz sicher, dass sie Babys erwartet. Sie benimmt sich schon jetzt total “schwanger”. :-P Ein paar Bilder von der “Hochzeitsfeier” will ich euch aber nicht vorenthalten ;-)
Bei Interesse an einem kleinen braunen oder fawnfarbenen “Engelchen”, von Jeweli und Angus, freuen wir uns sehr über einen Nachricht oder einen Anruf. 
10. Februar 2018 Tag 30 Wir waren mit Jeweli beim Ultraschall. Und nun ist es also amtlich! Jeweli ist definitiv schwanger <3 <3 <3 Klar, Jeweli (und wir auch) wussten es ja schon die ganze Zeit. ;-) Aber es ist natürlich trotzdem total schön, wenn die “Ahnung” beim Tierarzt bestätigt wird. <3 Jeweli hat die Untersuchung ganz ruhig über “sich ergehen” lassen, war aber echt total froh, als sie endlich wieder gehen durfte. Tierarzt ist nämlich echt nicht ihrs. ;-) Auch wenn unser Tierarzt immer super nett und lieb ist. Für Jeweli ist der Besuch beim Tierarzt so wie für uns der Besuch beim Zahnarzt. Man geht halt hin, weil man muss. Spaß haben ist aber garantiert was anderes. :-) Aber, lieb und brav wie Jeweli nun mal ist, hat sie uns ihr Bäuchlein präsentiert und uns ganz in Ruhe gucken lassen. Die kleinen Engelchen waren aber, glaube ich, etwas empört über diese “Ruhestörung”;-). Sie haben sich immer, wenn der Schallkopf in ihre Nähe kam, ganz geschickt weg gedreht. Schlingelchen! <3 Wie viele Welpen es nun genau werden konnten wir nicht wirklich sehen. Unser Tierarzt ist sich sicher, dass auf jeden Fall 4 kleine Engelchen in Jeweli wachsen und gedeihen. Eventuell können es auch 5 oder 6 sein. Es bleibt also weiterhin spannend. Endgültig Gewissheit werden wir erst haben, wenn die kleinen Engelchen geboren worden sind. Ein paar Ultraschallbilder konnten wir aber noch ergattern. <3 <3 <3