Christin Krause, Dorfstraße 10 a, 25551 Silzen, Tel. 04871-7630151, Mobil 0163-1943636, E-Mail: strathmore-beardies@gmx.de
Welpentagebuch A-Wurf
11. Woche
02. März 2014 Heute ist schon Montag und wir sind diesmal mit etwas Verspätung dabei.... Das liegt daran, dass Amely gestern, am Sonntag, ganz lieben Besuch hatte und so wie es aussieht hat unsere süße, kleine “gute Laune” - Amely ihre Familie gefunden!!! Was mich besonders freut, ist, dass Amely dort die Gesellschaft eines absolut bezaubernden, zuckersüßen, schnuckeligen, super lieben, braunen !!!  Beardiekumpels hat. Die beiden sind wirklich das zukünftige Dream-Team. :-D Aber vorerst bleibt Amely noch ein wenig bei uns und im Rudel, da “ihre” Familie noch ein paar, notwendige, Vorbereitungen treffen muss. Unser wunderschöner Angus wartet weiterhin geduldig auf seine Familie.... Er selbst hat da ja schon eine im Auge... ;-) Aber, wie immer im Leben, liegt die Entscheidung bei den Zweibeinern. Ein Umstand der Angus gar nicht behagt. Aber unser kleiner “Prinz Charming” weiß ja was sich gehört und so wartet er eben weiter und genießt  so lange sein Leben im Rudel und mit seinen Schwestern. Und das Leben im Rudel wird nie langweilig. Da unsere Babys ja nun schon “groß” sind ;-), nehmen wir sie regelmäßig mit auf die Spaziergänge. Das Taxi ist natürlich immer mit dabei. Die kleinen Beinchen können und dürfen ja noch nicht so lange. Aber wenn die Zwerge dann raus dürfen, aus dem Taxi, ist ihre Freude darüber kaum zu bremsen. :-D Mit dem Rudel gemeinsam spazieren zu gehen ist immer ein ganz besonderes Highlight für unsere Schokozwerge. Außerdem hatten wir am Samstag die erste Welpenspielstunde auf dem Hundeplatz der SunnyDogs. O.K. es war eigentlich mehr eine Geschwisterspielstunde, denn die Beardies waren eindeutig in der Überzahl. ;-) Alastair, der ja nicht weit weg wohnt, war auch mit dabei und so gab es erst einmal eine Runde fangen spielen mit den Wurfgeschwistern. Nach der Welpenspielstunde waren alle Schoki´s totmüde und haben fast den ganzen Nachmittag verschlafen. Es ist mittlerweile wirklich ziemlich ruhig geworden hier im Haus. Amely, Andra und Angus sind ein eingespieltes Dreiergespann und sind voll im Rudel integriert. Mama Krümel und Tante Josie übernehmen weiterhin die Erziehung und Pflege, während Onkel Cedric und Tante Jeweli den Schokozwergen lauter Unsinn beibringen. So haben sich z.B. meine Pflanzsteine, an der Terrasse, in einen kleinen Golfplatz (mit ca. 9 Loch) verwandelt. :-D Aber jetzt mal ernsthaft: Die Schoki´s sind wirklich ganz hervorragende Gartenhelfer und Haushaltshelfer. So bringen sie z.B. ganz selbstständig, das Feuerholz herein und helfen Herrchen dabei daraus Anmachholz zu machen... Sie können auch den Besen schon tragen... meistens verfehlen sie zwar den richtigen Raum, aber der Wille zählt ja schließlich, nicht war? Auch im Altpapier zerkleinern sind die Schoki´s ganz große Klasse!!! Immerhin spart man so viel Platz in der Altpapiertonne!!! Sehr vorausschauend, meine kleinen Schokozwerge! ;-) Nur was die Ordung angeht, da sind wir noch geteilter Meinung. Ich hätte die Wäsche gerne IM Wäschekorb, die Schoki´s aber meinen, dass die Wäsche auf dem Boden doch viel mehr Platz hätte... tja, so ist das. Man kann sich nicht in allen Dingen einig sein...  Langweilig wird es auf jeden Fall nie!
Angus
Amely
Spielen...
Spazieren gehen...
Die erste Welpenspielstunde...
Wir sagen wieder Tschüüüüß bis nächste Woche... Ich bin gespannt was wir dann alles zu berichten haben. Auf jeden Fall steht ein Tierarztbesuch an! Am Ende der Woche ist die zweite Impfung fällig.
weiter zu 12. Woche nach oben Zurück Tagebuch Trächtigkeit Tagebuch Geburt Tagebuch Namen 1. Woche 2. Woche 3. Woche 4. Woche 5. Woche 6. Woche Footoshooting 7. Woche 8. Woche 9. Woche 10. Woche 11. Woche 12. Woche 13. Woche 17. Woche Papa "Clooney" Ahnentafel 11. Woche