Christin Krause, Dorfstraße 10 a, 25551 Silzen, Tel. 04871-7630151, Mobil 0163-1943636, E-Mail: strathmore-beardies@gmx.de
Welpentagebuch A-Wurf
9. Woche
16. Februar 2014 Nun also war es soweit.... Die Schoki´s sind heute 9 Wochen alt geworden und die ersten sind nun ausgezogen. Bereits gestern, am Samstag, durfte Audra (Seven) in ihre “Adoptivfamilie” umziehen. Unsere wunderschöne kleine Nr. 7 wird ihren Spitznamen behalten und in ihrer Familie weiterhin “Seven” genannt werden. Seven ist wohlbehalten, mit ihrer Familie, in ihrem neuen Zuhause, bei Dortmund angekommen. Die Nacht war ruhig und entspannt und Seven hat tief und fest durchgeschlafen. Bereits am frühen Morgen ist sie mit ihrem “kleinen Herrchen” aufgestanden und hat den Garten erobert. ;-) Heute am Sonntag ist dann Ayden in die weite Welt ausgezogen. Unser süßer, kleiner Ayden hat die weiteste Reise vor sich. Er wird in Zukunft mit seiner “Adoptivmutti” die Gegend rund um Regensburg und Nürnberg unsicher machen und sicherlich unendlich viel Spaß haben. ;-) Aber natürlich haben die Schoki´s in der letzten Woche auch noch ganz viele Abenteuer erlebt. Wir haben noch ein wenig “den Ernst des Lebens” geübt und waren mal wieder in Itzehoe. Diesmal haben wir den Bahnhof erobert, sind Fahrstuhl gefahren und durch Unterführungen unterhalb des Bahnhofs gelaufen. Auch das Zoofachgeschäft “Zoo & Co.” haben wir zu Fuß unsicher ;-) gemacht. Die Schoki´s waren ziemlich beeindruckt von den dort freifliegenden Papageien. Aber die Hasen und Meerschweinchen fanden sie auch nicht schlecht. Und dann durften wir noch den Kuhstall unserer lieben Nachbarn besuchen. Das war vielleicht eine Aufregung. Sooooo große Kühe. Aber die Schoki´s waren cool und souverän wir immer. Ganz brav sind sie durch die Stallgasse gewandert und haben “Freundschaft” mit den Kühen geschlossen. Ja, es ist ganz schön spannend ein großer Beardie zu werden. :-D In der kommenden Woche werden nun erst Alastair und dann Agnes ausziehen. Angus muss sich noch ein wenig weiter gedulden. Die Entscheidung wird wohl im Laufe der Woche fallen... Nur unsere Amely ist immer noch auf der Suche... Unser kleiner Sonnenschein möchte wohl ihr persönliches “Hotel Mama” noch ein wenig länger genießen. ;-) Aber wir hoffen natürlich weiterhin, dass sich Amely´s wahre Familie noch finden wird, damit Amely dort alle mit ihrer guten Laune anstecken kann und für alle die Sonne zum strahlen bringt. Sie ist eben ein ganz besonderes, kleines Mädchen unsere Amely. Auch diese Woche dürfen natürlich die Fotos nicht fehlen. Diesmal allerdings sind die ersten “Familienfotos” von unseren “Auswanderern” dabei. :-D
Nr. 1 - Angus (wartet lieb und brav auf DEN Anruf...)
Nr. 2 - Ayden Ayden wohnt nun mit seiner Familie in Bayern (Oberpfalz) und wird dort viele Abenteuer erleben.
Nr. 3 - Agnes (vergeben)
Nr. 4 - Amely Unser kleiner Sonnenschein hält Ausschau nach ihrer wahren Familie. Wo ist sie nur???
Nr. 5 - Alastair (reserviert)
Nr. 6 - Andra (Andra bleibt bei uns und wird das Rudel verstärken)
Nr. 7 - Audra - “Seven” Seven rockt nun mit ihrer Familie die Gegend rund um Düsseldorf und wird nun auf den Namen “Frieda” hören. Ich bin mir sicher: Wir werden noch viel von den Abenteuern unserer hübschen Seven hören!
Ein kleiner Rückblick auf die vergangene Woche, in Bildern...
Alastair hatte wieder lieben Besuch...
Gerrit unser “Löwenbändiger”... :-D
Ein kleiner Ausflug auf den Hundeplatz...
Der Bahnhof in Itzehoe - inklusive Fahrstuhl und Unterführung
In der Stadt...
Besuch bei “Zoo & Co.”
Uuuiiii, spannend....
Groupies... ;-)
vollkommen erledigt...
Jeweli kontrolliert ob auch wirklich alle ausgestiegen sind... :-D
Was für ein Tag! Schoki´s fix und alle... ;-)
Besuch im Kuhstall....       erst mal im sicheren Taxi....
... dann auf eigenen Füßen...
Die letzte gemeinsame Woche war also noch mal richtig spannend für die Schokobande. Sie haben einiges erlebt und sind, nicht nur daran, ein Stückchen gereift... Nun ist es Sonntag Abend und ich sitze hier an meinem PC und schreibe dieses Welpentagebuch... 2 unserer 7 süßen Schoki´s sind schon ausgezogen und es ist viel ruhiger geworden, als es sonst Abends um diese Zeit war... In Gedanken bin ich bei den Adoptivfamilien unserer Zwerge. Dort wird es nun sicherlich wesentlicher turbulenter zugehen. ;-) Und auch wenn es wirklich ein mulmiges Gefühl war unsere Schokozwerge ziehen zu lassen..., die strahlenden Gesichter der Familien, die Freude die sie ausstrahlten, die Aufregung die sie alle verspürten, machte dieses mulmige Gefühl wieder wett und ich wünsche all unseren Schokozwergen ein wundervolles, spannendes, aufregendes, liebevolles, gesundes, glückliches, langes Leben mit ihren tollen Familien. Von unserer süßen Seven gibt es auch schon einen ersten Gruß aus ihrer neuen Heimat. Und, dass können mir wirklich alle glauben...: Diese glücklichen Kinderaugen sind alle Anstrengungen und Mühen der letzten neun Wochen wert gewesen...  
Nun sagen wir wieder Tschüß bis nächste Woche... Dann gibt es die nächsten Familienfotos von unserem Alastair und unserer Agnes. Und wir hoffen alle, dass die kleine Amely nicht mehr so lange warten muss bis auch sie Kinderaugen zum strahlen bringen darf...
weiter zu 10. Woche nach oben Zurück Tagebuch Trächtigkeit Tagebuch Geburt Tagebuch Namen 1. Woche 2. Woche 3. Woche 4. Woche 5. Woche 6. Woche Footoshooting 7. Woche 8. Woche 9. Woche 10. Woche 11. Woche 12. Woche 13. Woche 17. Woche Papa "Clooney" Ahnentafel 9. Woche