Christin Krause, Dorfstraße 10 a, 25551 Silzen, Tel. 04871-7630151, Mobil 0163-1943636, E-Mail: strathmore-beardies@gmx.de
Welpentagebuch B-Wurf
nach oben nach oben
Am 04. & 05. Mai 2015 hatten Jeweli und Ritchie ein romantisches, und wie wir hoffen verhängnisvolles, Date !!! Schon bei unserem ersten Besuch, im März, hatten die beiden eine Schwäche füreinander entwickelt. ;-) Aber als sich Jeweli und Ritchie nun wieder sahen, kannte die Freude keine Grenzen... :-D  
Ready for Mr. Right?
Ohhh, Besuuuch!!!
Dann gab es kein Halten mehr... ;-)
Nach einer stürmischen, aber sehr liebevollen, Begrüßung...
Trächtigkeit
... hat Ritchie, der kleine Romantiker, der Jeweli-Maus wohl genau die richtigen Worte ins Ohr geflüstert... ;-)
und dann... !!! ??? ;-) Nun heißt es hoffen und Daumen drücken!!! Anfang Juni werden wir genaueres wissen... Wer sich, in der Zwischenzeit, noch weiter über Ritchie informieren möchte findet ganz viele Informationen über ihn und seine Familie hier: http://beardiejungs.jimdo.com/ Auch persönlich kennen lernen können Interessierte Ritchie und seine Familie gerne jederzeit. Besuch ist auch dort immer herzlich willkommen. Natürlich nach Absprache mit Frauchen Antje Johannsen. :-D
05. Juni 2015 5. Woche - Tag 32 Heute waren wir zur Ultraschalluntersuchung beim Tierarzt. Und nun ist es amtlich und offiziell: Wir erwarten Welpen !!! Anfang Juli werden die kleinen Juwele geboren.
Die stolzen Eltern: Jeweli-Maus und Ritchie Rakete
Geahnt haben wir es ja schon die ganze Zeit ;-), aber nun haben wir auch Gewissheit :-D Die Ultraschall-Untersuchung hat es ans Licht gebracht. Wir erwarten, Anfang Juli, kleine Juwele. Hach... das ist soooooo schön. Ich freue mich ganz unglaublich. Meine süße Jeweli-Maus wird Mama. Und ich glaube, sie freut sich auch darauf. Denn: Jewel geht komplett auf in ihrer neuen Rolle. Sie ist wirklich mit Leidenschaft schwanger. Schon in der 1. Woche der Trächtigkeit hat sich meine kleine Prinzessin sehr verändert. Sie passt ganz doll auf sich auf, geht jedem Gerangel aus dem Weg, hält Abstand zu fremden Hunden und ist teilweise sehr in sich gekehrt. Es macht den Eindruck als höre sie in sich hinein... Abends kommt sie nun immer zu mir auf das Sofa (sonst lag sie immer lieber zu meinen Füßen, vor dem Sofa, weil es ihr auf dem Sofa zu warm wurde) und kuschelt ganz viel. Jeweli liebt es wenn ich ihr Bäuchlein kraule. Und ich kann einfach nicht wiederstehen. Ich MUSS einfach immer schon mal mit den kleinen Juwelen, in Jewelis Bauch, sprechen... Die täglichen Spaziergänge, mit ihrem Rudel, genießt Jeweli ausgiebig. Aber auf “Fremdhunde” kann sie gut und gerne verzichten. ;-) Deshalb lassen wir jetzt natürlich auch die Arbeit auf dem Hundeplatz ruhen. Für Unterordnung, Doggie-Fit und Heelwork ist später auch noch genug Zeit. Wieviele Juwele wir erwarten dürfen? Nun, genau sagen können wir das nicht. Der Tierarzt vermutet 4-6... aber wer weiß, vielleicht hat Jeweli auch da noch eine Überraschung für uns parat... ;-) Welche Farbe die kleinen Juwele haben werden? Das wissen wir so gar nicht. Wir vermuten, dass es schwarz-weiße Beardie-Bärchen geben wird, aber sicher ist das nicht. So genau möchte ich das auch gar nicht wissen. Das regelt die Natur. Und wir freuen uns über alle, egal welche Farbe sie haben werden. Natürlich werde ich in den nächsten 4 Wochen weiterhin über Jewelis Schwangerschaft berichten. Deshalb: Immer wieder mal reinschauen. Es lohnt sich bestimmt. :-D
16. Juni 2015 7. Woche - Tag 43 Jeweli´s Bäuchlein wird so langsam aber sicher immer runder. Auch die Milchleiste hat schon angefangen sich zu entwickeln. Meine kleine Prinzessin hat, ganz wie es sich für eine Schwangere gehört, angefangen, bestimmte “Essvorlieben” zu entwickeln. ;-) Nein, keine Sorge, saure Gurken oder ähnliches stehen nicht auf ihrem Speiseplan. ;-) Aber Knochen, zum kauen, stehen zur Zeit ganz hoch im Kurs bei ihr. Eigentlich ist Jeweli sonst nicht so für Knochen zu begeistern. Aber jetzt liebt sie sie regelrecht. Wahrscheinlich weiß sie ganz genau das die Extraportion Calcium gut ist für ihre Babys. Seit ein paar Tagen bekommt Jeweli auch morgens, zum Frühstück, einen Babybrei “light”. D.h. Ziegenmilch mit etwas Honig und Quark angereichert. Diesen Brei (eigentlich eher Suppe) liebt sie. In null komma nix ist die Schüssel leer. ;-) Man merkt Jeweli ihre Schwangerschaft wirklich deutlich an. Sie ist mit ganzem Herz dabei und liebt ihre Rolle als werdende Mutter. Außerdem genießt sie natürlich die ganze Aufmerksamkeit in vollen Zügen. Ich finde mein kleines Juwel wird mit jedem Tag schöner. Sie strahlt eine unglaubliche Gelassenheit und Ruhe aus. Und in ihrem Blick liegt so eine Tiefe. Sie wirkt richtig weise. Jeweli läuft nun auch nicht mehr. Sie schreitet. Mit Würde und hoheitlich. Ehrlich. Na ja, was eben eine echte Prinzessin ist. Außer.... etwas was so gar nicht königlich wirkt... Jeweli kugelt sich alle Nas´lang über den Boden. Ihre Leidenschaft sich ständig und überall zu wälzen, kann und will sie auch nicht in der Schwangerschaft ablegen. ;-) Immerhin macht sie nun um Modderpfützen und Kuhfladen eine Bogen und wälzt sich ausschließlich im Gras oder Sand. :-D Aber, ich schwöre, Jewelis Babys sind jetzt schon “Achterbahngeprüft”. So oft wie die Kleinen durch die Gegend gekullert werden. Wenn da noch einem schlecht wird beim Autofahren fress ich nen Besen... ;-)
1. Juli 2015 9. Woche Tag 58 Nun gehen wir in den “Endspurt”. Bereits vor knapp 14 Tagen haben wir schon die Wurfbox im Schlafzimmer aufgebaut, damit Jeweli sich daran gewöhnen kann. Seit 2 Nächten schläft Jeweli nun in ihrer Wurfbox. Jeden Tag kontrolliert sie mehrmals ob auch alles so liegt wie es muss. ;-) Jeweli selbst ist sehr ruhig geworden. Alles was sie macht, macht sie mit Bedacht. Das Bäuchlein ist mittlerweile kugelrund und die Babys boxen schon ganz gewaltig. Wenn ich meine Hand auf ihren Bauch lege dann spüre ich wie die kleinen Bärchen im Bauch rumturnen. Jeweli bleibt dann immer ganz still liegen und freut sich wenn ich mit ihren Babys rede. <3 Unsere Spaziergänge sind in den letzten Tagen sehr ruhig geworden. Jeweli läuft nicht mehr. Sie schreitet! Da es nun ja auch sehr warm geworden ist, verlegen wir unsere “Mutti-Runden” immer in die späten Abendstunden, wenn es wieder kühler ist. Nun warten wir gespannt darauf, dass es losgeht. Ich bin ja schon so unglaublich gespannt, wie die kleinen Juwelen wohl aussehen werden, wie viele es nun wirklich sind und wie die Geschlechterverteilung sein wird. Ich bin mir aber absolut sicher: Jeweli wird auch die Geburt in ihrer gewohnt ruhigen und souveränen Art meistern. Und sie wird eine ganz fantastische Mami sein...
Jeweli harrt, ganz entspannt, den Dingen die da kommen...
Hier noch ein kleines Video: So entspannt sind die Spaziergänge mit Jeweli. Nur das kullern kann sie einfach nicht lassen.... Das geht auch mit dickem Bäuchlein ;-) (mit der Maus auf das Bild gehen und auf Start klicken)
Das wird nun wahrscheinlich der letzte Eintrag hier gewesen sein.... Beim nächsten Mal starten wir dann schon das Welpentagebuch. Ich freue mich jetzt schon auf die, hoffentlich, vielen, fleißigen Tagebuchleser. ;-) Lange kann es nicht mehr dauern...