Christin Krause, Dorfstraße 10 a, 25551 Silzen, Tel. 04871-7630151, Mobil 0163-1943636, E-Mail: strathmore-beardies@gmx.de
Welpentagebuch B-Wurf
zurück zu 9. Woche nach oben nach oben
13. September 2015 Nun ist es also soweit.... Meine kleinen, süßen Kuschelbärchen haben ihre Koffer gepackt und sich aufgemacht, die große, weite Welt zu erobern... Bereits am Freitag wurde Melly von ihrer Familie abgeholt. Am Samstag zog dann Brownie, mit Sack und Pack, aus. Nun sind es “nur” noch Diamond und Pearly, die hier die Bude rocken und das Rudel auf Trab halten. ;-) Aber bevor unsere beiden Zuckerpuppen, Melly und Brownie, ihre Zelte bei uns abgebrochen haben, haben alle Fanta 4 noch eine spannende Woche, im Kreise ihrer ersten Familie, gehabt. Am Dienstag waren wir erneut in der Welpenspielstunde. Diesmal begleitete uns Diamonds zukünftige Familie und übte schon mal mit dem kleinen Helden. ;-) Am Mittwoch besuchten wir den Kuhstall unserer Lieblingsnachbarn. Die 4 Helden haben nicht schlecht gestaunt, als die großen Kühe auf einmal quasi hautnah vor ihnen standen. Alle 4 waren sich einig: Auf die Arme, aber plötzlich! ;-) Dem Wunsch sind wir Zweibeiner natürlich gerne nachgekommen. Wenn man sich das Bild vor Augen hält, Beardie-Welpe neben Kuh, dann ist das schon ein bisschen wie “David gegen Goliath”. ;-) Aber nach dem sich die vier Racker die Kühe erst einmal ganz genau vom Arm aus angeschaut hatten (so waren sie immerhin auf Augenhöhe) wurden sie mutig und schlussendlich sind alle 4 auf ihren eigenen Pfötchen durch den Kuhstall gestapft. Respekt, meine fantastischen 4, das habt ihr wirklich toll gemacht! Am Donnerstag waren wir dann in der Innenstadt von Itzehoe. In der Fußgängerzone holten wir die 4 Abenteurer aus ihrem Taxi und dann ging es auf eigenen Pfoten durch die Einkaufsmeile. Na ja, so wirklich schnell sind wir nicht voran gekommen. Wahrscheinlich kann sich jeder vorstellen was passiert, wenn man mit 4 zuckersüßen Welpen durch die Stadt läuft. ;-) Wenn ich für jeden “Streichler” 1 Euro genommen hätte, wäre ich bestimmt reich geworden. ;-) Aber genau das ist es was wir wollen. Viele fremde Menschen, die die Hunde ansprechen und ihnen freundlich gesonnen sind. So lernen die kleinen Zwerge, dass Menschen eigentlich echt toll sind. ;-) Die 4 fanden das alles super spannend. Die ganzen Gerüche und Geräusche waren soooo interessant. Gullideckel wurden mit großer Neugierde beschnuppert, Werbeaufsteller mit Respekt betrachtet und Imbissbude und Fischbrötchenstand gezielt gefunden. ;-) Zum Schluss durften die tapferen Helden wieder in ihr Taxi und dann ging es noch per Fahrstuhl in obere Etage des “Holstein- Center”. Den Rückweg zum Auto und die Heimfahrt haben die kleinen Eroberer einfach verschlafen. ;-) In der Nacht haben die süßen Zwerge dann tief und fest durchgeschlafen. Nicht ein Mucks war mehr zu hören. ;-) Ja, Abenteuer bestehen macht müde. Und im Schlaf wird alles erlebte verarbeitet. Frisch ausgeruht und munter warteten wir dann am Freitag auf Mellys zukünftige Familie. Mit großen Hallo wurden sie, bei ihrer Ankunft, begrüßt. Denn: Melly zieht zu unserer Lotta (Agnes aus dem A-Wurf). Lotta hat sich ganz dolle gefreut ihre “Familie” und vor allem ihre Geschwister, wieder zu sehen. :-D An der Seite von Lotta wird Melly nun auch zur Globetrotterin. Gemeinsam werden die beiden, mit ihren “Adoptiveltern”, viele neue und spannende Abenteuer erleben. Am Samstag dann kam Brownies zukünftige Familie. Gespannt warteten wir alle auf die “Familienzusammenführung”. Denn unsere süße, braune Maus wird zukünftig, als siebte im Bunde, ein ganzes Beardierudel verstärken. :-D Die vier Vertreter des Rudels waren sich einig: Die nehmen wir mit. ;-) Brownie fand das alles super spannend und wird sicherlich in Zukunft jede Menge Spaß haben, mit ihrem tollen, neuen Rudel. Auf einmal war es schon ganz ruhig im Haus, mit “nur noch” zwei Welpen im Haus. Unser süßer Diamond darf noch bis nächste Woche, Freitag, bei uns bleiben. Natürlich besucht ihn seine zukünftige Familie bis dahin noch ganz oft, aber ich werde die Zeit bis er endgültig umzieht noch ausgiebig genießen. ;-) Am Sonntag haben wir uns dann eine Ablenkung verschafft. Wir waren zu unserem allerersten Agillity-Turnier. Ein Spaßturnier, veranstaltet von unserer Freundin und Trainerin, Kerstin Voigtländer, von der Familienhundeschule Nord. Mit vier unserer Fusselschnuten sind wir gestartet. Mit dabei hatten wir aber alle Hunde. Natürlich auch Diamond und Pearl. Die beiden Zwerge fanden den Tag super spannend. Es hat ihnen total viel Spaß gemacht, die vielen netten Leute, dort auf dem Turnierplatz, kennen zu lernen. Diamond zukünftige Familie kam auch vorbei um uns die Daumen zu drücken und noch ein bisschen mit Diamond zu kuscheln, zu spielen und Gassi zu gehen. Unsere beiden Racker waren absolut tiefenentspannt. Inmitten des ganzen Turniertrubels haben sie sich einfach hingelegt und tief und fest geschlafen. Typisch Baby. Die können echt überall schlafen. Beneidenswert ;-) Ein paar Impressionen von diesem spannenden und anstrengenden Tag findet ihr in der Bildergalerie. Die, mittlerweile, liebgewonnen Einzelfotos der Fanta 4 gibt es nun leider nicht mehr. Aber dafür ganz tolle und schöne “Abschiedsfotos” von unseren “Auswanderern”. Und natürlich haben wir auch wieder jede Menge Fotos von den Abenteuern der Fanta 4 gemacht.
Die letzten Gruppenfotos unserer fantastischen 4. Aufgenommen im Kuhstall. Von links: Pearly, Brownie, Diamond, Melly
Als erste wurde am Freitag unsere bezaubernde “Black Melanit” - Melly von ihren Adoptiveltern abgeholt. Melly wird ab jetzt “TILDA” heißen. An der Seite von Lotta (Agnes aus dem A-Wurf) wird sie viele spannende Abenteuer erleben, denn ihre Adoptiveltern reisen sehr gerne MIT ihren Hunden und lernen so viel von der Welt kennen. Schon im Oktober ist ein Urlaub in Frankreich geplant. ;-) Wenn Tilda und Lotta nicht gerade in der großen, weiten Welt neue Abenteuer bestehen, machen sie gemeinsam die Gegend rund um Dinklage unsicher. Meine liebe, süße, immer neugierige und mutige Melly, ich wünsche Dir ein wunderschönes, spannendes, langes und gesundes Leben, an der Seite deiner wunderbaren Adoptiveltern, die Dich genauso lieben werden, wie die sanfte Lotta. Denke zwischendurch mal an Deine Mami und Deine Mutti und erzähle uns immer alle Deine spannenden Abenteuer. Wir werden auch Dich nie vergessen und Du wirst auf immer und ewig einen festen Platz in unseren Herzen haben. 
Tilda ist gut in ihrem neuen zu Hause angekommen. Neugierig wie sie ist, hat sie gleich den wunderschönen Garten und den fantastischen Koikarpfenteich unter die Lupe genommen. Wir durften im letzten Jahr, auf unserer “Wohnwagen-Schoki- Deutschland-Tour” ja auch schon dort einkehren und zwei ganz unglaublich schöne Tage verbringen. Meine kleine Tilda, Du bist im Paradies :-D
Am Samstag wurde unsere süße “Bronze Star Sapphire” - Brownie von ihren Adoptiveltern und ihrem neuen Rudel abgholt. Da Brownie als siebte im Bunde ein ganz tolles Rudel verstärken wird, wird sie ab jetzt SEVEN heißen. Über ihre Abenteuer wird man in Zukunft sicherlich einiges auf der Homepage der Bearded Collie Zuchtstätte “Just for Frenz” lesen können, wenn diese wieder online ist. Meine süße, freche, vorlaute, kleine Brownie, auch Dir wünsche ich ein wunderschönes, spannendes, langes und gesundes Leben an der Seite Deiner Dich liebenden Adoptiveltern und Deines wunderbaren Rudel. Ich bin schon heute ganz gespannt was Deine Zukunft für Dich bereit hält und wünsche mir für Dich, dass alle Hoffnungen, die in Dich gelegt werden, sich erfüllen werden. Denke auch Du ab und zu mal an Deine Mami und Deine Mutti und berichte uns von Deinen Abenteuern. Wir werden auch Dich nie vergessen und auch Du wirst auf immer und ewig Deinen festen Platz in unseren Herzen haben.
Die letzte Woche der Fanta 4
Gemeinsam mit Diamonds zukünftiger Familie waren wir in der Welpenspielstunde
Besuch im Kuhstall
Besuch in der Stadt
Sicherlich habt ihr euch bestimmt schon gefragt was die 4 Helden denn so zwischen ihren Abenteuern machen.... Also... bei schönem Wetter helfen sie mir gerne bei der “Gartenarbeit”... ;-)
So, ihr lieben Tagebuchleser.... das war die 10. Woche der “Fantastischen 4” Am Ende dieser Woche sind nun nur noch 2 von 4 kleinen Helden bei uns. Der kleine Diamond zieht am kommenden Freitag zu seiner Adoptivfamilie. Das bedeutet leider auch: Nächste Woche wird die letzte Seite des Welpentagebuch geschrieben... :-( Wir hoffen natürlich, dass ihr alle wieder vorbeischaut und auch die letzte Seite noch lesen werdet. Ein bisschen wehmütig sagen wir auch diese Woche wieder Tschüüüß bis nächste Woche. Dann mit dem Abschiedsfoto unseres fantastischen Black Diamond.
weiter zu 11. Woche
10. Woche