Christin Krause, Dorfstraße 10 a, 25551 Silzen, Tel. 04871-7630151, Mobil 0163-1943636, E-Mail: strathmore-beardies@gmx.de
Welpentagebuch B-Wurf
2. Woche
19. Juli 2015 Und kaum hat man sich versehen ist schon die 2. Woche rum... Das ging echt fix, denn in dieser Woche hat sich ordentlich was getan. Die kleinen Knuffelbärchen haben ihre Augen und Ohren geöffnet! Diamond, als “Herr” im Hause ;-), hat den Anfang, am Mittwoch, gemacht. Dann folgte am Donnerstag Brownie, am Freitag Melly und am Samstag Pearly. Und zusätzlich haben alle Welpen in dieser Woche die 1000 Gramm überschritten. Schon nicht schlecht, dafür dass die Fanta 4 erst 2. Wochen alt sind. :-D Pünktlich mit dem öffnen der Augen ist auch richtig Leben in die Wurfkiste gekommen. Jetzt geht es langsam zur Sache. ;-) Neben kuscheln, futtern und schlafen üben die Kleinen jetzt ordentlich das Bellen und Knurren. (zu niedlich diese kleinen Gurrgeräusche - was mich dann auch dafür entschädigt, dass die Nacht grundsätzlich mit dem hell werden, so gegen 5 Uhr, vorbei ist) Und auch das Laufen wird schon trainiert. Wie kleine betrunkenen Matrosen torkeln sie durch die Wurfbox, lassen sich von “Rückschlägen” nicht entmutigen und üben fleißig weiter. Langsam wird es immer schwerer sich von der Wurfbox loszueisen. Ich könnte den ganzen Tag davor sitzen und den Zwergen beim groß werden zuschauen. <3 Auch hören können die Bärchen jetzt schon. Sie wenden ihre Köpfe in die Richtung aus der das Geräusch kam, reagieren auf Ansprache und finden die “große” weite Welt, in ihrer Wurfbox, zunehmend spannender. Damit sie ihre kleinen Öhrchen schon etwas trainieren können, läuft jetzt tagsüber immer ein Radio im Hintergrund. Jeweli kümmert sich weiterhin ganz rührend und vorsorglich um ihre Babys. Beim abendlichen wiegen kennt sie schon den Ablauf und nimmt ohne Aufforderung ihren Platz auf meinem Bett ein. ;-) Sie weiß ganz genau, dass ich ihr jedes Baby vor und nach dem wiegen zum waschen gebe. Ganz aufmerksam verfolgt sie immer das Geschehen und ist ganz stolz wenn ich sie lobe, weil ihre Kinder so schön zugenommen haben. <3 Heute am Sonntag haben die kleinen Jeweli-Babys noch ganz lieben Besuch bekommen. Die andere “Oma” (Frauchen von Papa Ritchie) hat uns besucht und tolle Geschenke mitgebracht. Und weil wir uns so darüber gefreut haben, musste eines dieser Geschenke dann auch gleich mit auf die wöchentlichen Einzelfotos. ;-) Das Schäfchen ist eine kleine Spieluhr die “Somewhere over the rainbow” spielt. Die Melodie finden die Fanta 4 ganz klasse. Zieht man die Spieluhr auf, “suchen” sie die Quelle und wandern dort hin. Außerdem war heute noch Brownie´s zukünftige Adoptivmama da und ich bin ganz sicher, dass unsere kleine, braune Schönheit dort ein ganz tolles zu Hause finden wird. Da die kleinen Bärchen jetzt immer größer und agiler werden, wird die Wurfbox nun bald erweitert.... aber das ist etwas worüber wir nächste Woche berichten werden... ;-) Jetzt gibt es erst mal: Natürlich!!! BILDER :-D Wie immer in der Reihenfolge der Geburt:
Nr. 1  -  Rüde  -  Black Diamond  -  “Diamond”
Nr. 2  -  Hündin  -  Bronze Star Sapphire  -  “Brownie”     (reserviert)
Nr. 3  -  Hündin  -  Black Pearl  -  “Pearly”     (bleibt bei uns)
Nr. 4  -  Hündin  -  Black Melanit  -  “Melly”
Alle zusammen  -  von links: Brownie, Melly, Pearly, Diamond
Ein Blick in die Wurfkiste....:
Augen auf!!!
Diamond
Brownie
Melly
Pearly
Die Schlafpositionen der kleinen Kuschelzwerge...
Nach dem allabendlichen wiegen... Kuscheln mit Mami in “Muttis” Bett... :-D
Zaungäste... ;-)
Jeden Abend wieder... durchzählen, waschen, abfüttern und dann...
husch, husch, ab zu Bett!!! ;-)
Wir üben laufen...
Wir sagen DANKE  fürs reinschauen und Tschüüüüß bis nächste Woche (die Verbeugung klappt doch schon ganz gut, oder?) ;-)
zurück zu 1. Woche nach oben nach oben weiter zu 3. Woche