Christin Krause, Dorfstraße 10 a, 25551 Silzen, Tel. 04871-7630151, Mobil 0163-1943636, E-Mail: strathmore-beardies@gmx.de
Welpentagebuch B-Wurf
5. Woche
09. August 2015 Die Wochen vergehen wie im Fluge... schon wieder ist eine Woche vorbei in der die “Fanta 4” ganz viele Abenteuer erlebt haben. Wir haben die Wurfbox mit dem kleinen Auslauf abgebaut und die Zwerge schlafen nun auch in dem großen Auslauf, im Esszimmer. Dann haben wir begonnen nach draußen zu gehen. Zunächst erst mal im “Taxi”, denn während ich den Auslauf reinige, müssen die kleinen Racker ja irgendwo sicher untergebracht sein. Da bietet sich das “Taxi” natürlich an. So gewöhnen sich die Welpen an das Gefährt für weitere Unternehmungen. Damit ihnen darin nicht langweilig wird haben Zoey und Gerrit, abwechselnd, mit den 4 Abenteurern “sightseeing” im Garten gemacht. ;-) Natürlich immer unter Geleitschutz ;-) Weil wir so fantastisches Wetter in der letzten Woche hatten, durften die Fanta 4 dann auch schon mal das “Taxi” verlassen und den Garten, auf ihren eigenen Beinen, erkunden. Auch hier immer unter dem wachsamen Auge von Mami Jeweli. Zur absoluten Freude aller Beteiligten hat sich das gesamte Rudel dazu gesellt und gemeinsam den “Wach- und Schutzdienst” der Welpen übernommen. :-D  Tante Josie darf nun endlich ihren Job als beste Nanny der Welt antreten. Krümel ist ganz begeistert von ihrer Rolle als Tante. Cedric, der weltbeste Welpenbespieler, geht ganz auf in seinem Job. Angus und Andra übernehmen den Posten als Babysitter. ;-) Besser geht´s doch gar nicht. :-D Mit leicht stolzgeschwellter Brust kann ich sagen: Ich bin echt super stolz auf mein Rudel. Die Sozialstruktur ist absolut intakt. Natürlich wurde dann auch ganz schnell der “Beardie-Baby-Spielplatz” als offiziell eröffnet erklärt. Bei dem herrlichen Wetter sind die Zwerge nun fast den ganzen Tag draußen, an der frischen Luft. Das absolute Highlight in dieser Woche war aber, ganz sicherlich, die erste Fleischfütterung. Das ist etwas was kein Welpe lernen muss. ;-) Und man sieht dabei ganz deutlich wovon sie eigentlich abstammen. ;-) Die Aufregung und Freude kannte keine Grenzen. Kaum war ich mit der kleinen Schüssel voll Fleisch im Auslauf, war sie auch schon leer. Blitzartig. ;-) Bereits am nächsten Tag reichte der, leise gesprochenen, Hinweis “Essen” und die 4 Raubtiere ;-) sprangen fast an mir hoch, um an die Schüssel zu kommen. ;-) Auch der erste Brei (ist eigentlich gar kein Brei, nur Ziegenmilch, ganz leicht angedickt) wurde ganz manierlich verputzt. Kein Geschmiere oder gar mit den Füßen im Essen stehen. Das klappt echt wie verrückt. ;-) Und dann hatten die 4 Helden natürlich auch wieder ganz lieben Besuch in dieser Woche. Die süße, kleine Melly, ist nun auch endgültig vergeben. Sie wird eine große Zukunft als Globetrotterin haben, an der Seite der bezaubernden Lotta. Nur unser entzückender Diamond ist wieder auf der Suche nach seinen Adoptiveltern. Diamond und wir wünschen uns für ihn, die wahre Familie. Die für die Diamond “Einer wie Keiner” ist. Der kleine Mann ist ein ganz besonderer Beardiejunge. Er ist charmant, liebenswürdig, galant, ach einfach ein süßer Fratz. Er zeigt schon jetzt ganz viel “will to please” und wird ganz sicherlich einmal ganz viel Spaß am Sport und der Arbeit haben. Deshalb sollte seine zukünftige Familie relativ sportlich sein. Zumindest sollte sie Spaß an der Bewegung haben. ;-) Wenn sich also jemand in Diamond verliebt haben sollte... wir freuen uns auf einen Anruf und den darauf folgenden Besuch. :-D So nun aber zu den Bildern der Woche:
Nr. 1  -  Rüde  -  Black Diamond  -  “Diamond”
Nr. 2  -  Hündin  -  Bronze Star Sapphire  -  “Brownie”     (vergeben)
Nr. 3  -  Hündin  -  Black Pearl  -  “Pearly”     (bleibt bei uns)
Nr. 4  -  Hündin  -  Black Melanit  -  “Melly”       (vergeben)
Gruppenbilder vorne von links: Diamond, Brownie, Pearly - hinten: Melly
Die Woche in Bildern:
Das erste Fleisch...
Im “Taxi”...
Sightseeing mit Zoey
Der erste “Milch”-Brei...
Sightseeing mit Gerrit...
Das erste Gras unter den Füßen... aber ich glaube Jeweli hat da irgendwas falsch verstanden... ;-)
Der Beardie-Baby-Spielplatz ist eröffnet und von dem fachkundigen Personal als gut befunden worden...
Nur Jeweli hat da schon wieder irgendwas nicht ganz verstanden... Jeweli, das ist eine Sandkiste für Deine Babys und KEIN Körbchen... seufz...
Wir sagen dann mal wieder Tschüüüüß bis nächste Woche Bis dahin werden Jeweli und ich wohl noch ein wenig weiter diskutieren, für wen denn nun die ganzen tollen Geräte, Spielsachen und Gefährte sind...  ;-)
zurück zu 4. Woche nach oben nach oben weiter zu 6. Woche