Christin Krause, Dorfstraße 10 a, 25551 Silzen, Tel. 04871-7630151, Mobil 0163-1943636, E-Mail: strathmore-beardies@gmx.de
Welpentagebuch B-Wurf
7. Woche
zurück zu 6. Woche nach oben nach oben
23. August 2015 Kaum habe ich das letzte Wort im Welpentagebuch der letzten Woche geschrieben, ist schon wieder eine Woche vergangen. Wie kann es sein, dass die Zeit so schnell vorbei geht? Die Wochen fliegen ja nur so dahin... 7 Wochen alt sind die vier kleinen Kronjuwelen nun schon. Der Zeitpunkt des Abschieds rückt unausweichlich näher. ABER: Brownie und Melly bleiben noch eine Woche länger. :-D Sie werden erst mit 10 Wochen abgeholt. Also habe ich noch ganze 3 Wochen mit meinen süßen, kleinen, total bezaubernden Juwelen-Kindern. <3 Und Diamond? Der kleine Gentleman hat seine Adoptiveltern noch nicht gefunden. Oder besser gesagt: Sie haben ihn noch nicht gefunden. Denn irgendwo müssen sie doch sein. Jene Zweibeiner, die nur auf ihn gewartet haben. Oder? Die letzte Woche war wieder voll mit tollen Ereignissen. Zuerst sind am Anfang der Woche die Halsbänder und Leinen für die Fanta 4 angekommen. Ich bin so begeistert darüber, wie schön sie geworden sind. Mit im Päckchen waren auch die künftigen Kuscheltiere der 4 Helden. Kleine Laufenten mit dem entsprechenden Namen darauf. <3 Manche Menschen halten mich doch glatt für verrückt, weil ich meine Welpen so reichhaltig ausstatte. (kopfschüttel) Mir wurde gesagt ich würde die Welpentaschen viel zu üppig bestücken!!! ??? Echt? Nö, finde ich nicht. Es macht mir einfach unheimlich viel Spaß und Freude “meinen” Beardiekindern schöne Sachen für den Start in ihr neues Leben mitzugeben. Alles Dinge die, meines Erachtens, ein kleiner Beardiezwerg braucht um erfolgreich in seiner neuen Familie starten zu können. Dazu noch ein paar vertraute Sachen, damit der Start etwas leichter wird. (und vielleicht auch mit einem Funken Hoffnung, dass meine Babys ihre erste “Mutti” nicht ganz vergessen - rotwerd)... Na ja, das war jetzt mal “laut gedacht”. ;-) Wo wir gerade beim “laut denken” sind.... Ich bin doch etwas verwirrt... Wenn ich in einer Anzeige schreibe: “Wir wünschen uns für unseren Diamond eine Familie die Spaß an der Bewegung hat...”, dann meine ich damit doch sicherlich nicht den Weg vom Sofa zum Kühlschrank, mit der Chipstüte in der Hand, während der Werbepause der Sportschau!!! Es wird mir, glaube ich, ewig ein Rätsel bleiben, was manche Menschen unter einem agilen, bewegungsfreudigen, fröhlichen, aufgewecktem Hund verstehen... Aber genug “gedacht”... Nachdem das Wetter uns in der letzten Woche zunächst schmächlich im Stich gelassen hatte, konnten wir am Donnerstag endlich unseren Plan der “Welterkundung” in die Tat umsetzen. Mit dem gesamten Rudel machten wir uns auf, den Radius der Eindrücke der Welpen zu vergrößern. Sicher verstaut in ihrem Taxi, konnten die kleinen Zwerge die “große, weite Welt”, hinter dem Gartenzaun, bestaunen. Bei unserem nächsten Spaziergang, am Samstag, durften die 4 Helden dann auch schon mal ihr Taxi verlassen und eine große Wiese, an einem Bachlauf, erkunden. Diese Spaziergänge finden nun fast täglich statt und bei jedem Spaziergang dürfen die Welpen ein bisschen mehr die Welt auf ihren eigenen Pfoten erobern. Mittlerweile haben die Zwerge auch schon das Haus komplett erobert, haben ihren Lieblingsplatz (unter dem Sessel unter der Treppe) gefunden und sind mit den verschiedenen Bodenbelägen vertraut. Ab und an passiert bei diesen Erkundungstouren im Haus auch noch ein kleines “Malheur”, aber meistens schaffen es die vier Wichtel nach draußen und verrichten ihr Geschäft dann auf dem Rasen. Ja, sie werden langsam groß, unsere kleinen Kronjuwelen.... Wir haben das schöne Wetter der letzten Tage genutzt und die Einzelfotos dieser Woche mal mit “Tempo” gemacht. ;-) Zwar sind die Bilder, in der Qualität, nicht ganz so geworden, wie ich es mir gewünscht habe, aber man kann, denke ich, trotzdem sehr gut erkennen, welchen Spaß die 4 Helden am Rennen und Toben haben. ;-) Deshalb nun also die Einzelbilder und im Anschluss, wie gewohnt, die Woche in Bildern:  
Nr. 1  -  Rüde  -  Black Diamond  -  “Diamond”   (wartet noch darauf “gefunden” zu werden)
Nr. 2  -  Hündin  -  Bronze Star Sapphire  -  “Brownie”     (vergeben)
Nr. 3  -  Hündin  -  Black Pearl  -  “Pearly”     (bleibt bei uns)
Nr. 4  -  Hündin  -  Black Melanit  -  “Melly”       (vergeben)
Der Plan vom Gruppenfoto, auf dem alle vier Welpen, gleichzeitig! in die Kamera laufen, ist irgendwie nicht aufgegangen ;-)
Die Woche in Bildern:
Halsbänder und Leinen
die “Kuschel-Lauf-Enten”
Erkundungstour im Haus Die Großen haben ja soooo spannende Sachen. Geschlafen wird dann dort wo man gerade müde ist. ;-)
...und zum Schluß wird dann die gemeinsam erlegte Beute nach draußen geschleppt... ;-)
Heyyyy.... Mutti hat doch nur was von “Halsbänder anprobieren” gesagt! Von “Leinentraining” war nie die Rede!!! :-D
Der erste Ausflug... mit sicherem Geleit des ganzen Rudels und in Obhut des Taxis. Uuii, die große Welt ist aber spannend...
Kaum zu Hause angekommen haben sie schon wieder nur Unsinn im Kopf :-D
Zwischendurch wird natürlich immer ganz viel getobt und gespielt!
Zweiter Ausflug... Wir erobern die große Wiese :-D
Neugierige Zaungäste
Das war aufregend und hat so schön geschaukelt... Da sind die 4 Helden doch glatt eingeschlafen :-D
Und auch kuscheln und knuddeln kam nicht zu kurz... (auch Jungs haben eine zarte Seite) ;-)
Und dann war da noch...: Tante Josie ist die Beste !!!
Tante Josie, kommst Du spielen? Biiiiiieeeetttteee!
Sabotage am Fotografen!!! ;-)
Huch! Gar kein Beardie! Aber ein Brite ;-)
Diskussionsrunde...
Zoey erfolgreich “erlegt” ;-)
Was passiert denn da spannendes?
Boah... dieses “Erobern” ist ja so was von anstrengend... Ich sags euch, dass macht Hundemüde ;-) Für diese Woche sagen wir mal wieder Tschüüüß und freuen uns darauf, euch, in der nächsten Woche, von noch mehr spannenden Abenteuern zu berichten...
weiter zu 8. Woche