Christin Krause, Dorfstraße 10 a, 25551 Silzen, Tel. 04871-7630151, Mobil 0163-1943636, E-Mail: strathmore-beardies@gmx.de
Welpentagebuch C-Wurf
10. Woche
02. November 2016 Nun war es also soweit… Bereits am Samstag ist unsere süße Peaches von ihren Adoptiveltern abgeholt worden. Am Montag ist dann unsere wunderschöne Chloé ausgezogen… Gestern waren unsere Kronjuwelen 10 Wochen alt und irgendwann kommt ja leider der Zeitpunkt, an dem man, als Züchter, Abschied nehmen muss von “seinen” Kindern. Es ist eine “zweischneidige” Sache. Zum einen ist es unglaublich schön zu sehen, wie glücklich und voller Freude die Adoptivfamilien sind, wenn sie “ihr” Baby mitnehmen dürfen. Zum anderen tut es ganz schlimm, doll weh diese kleinen Racker ziehen zu lassen. 9-10 Wochen waren sie der Mittelpunkt meines Lebens, alles drehte sich um ihr Wohlergehen, jeden noch so kleinen Entwicklungsschritt durfte ich beobachten. Ich war der erste Mensch in ihrem Leben, den sie gerochen haben, der erste Mensch den sie gesehen haben, als sie ihre kleinen Äugelein öffneten. Meine Hände trugen sie ins Leben und auf ihren ersten Abenteuern, die das Leben schreibt. Unsere Familie hat sie mit aller Liebe umsorgt und gehütet, wir haben sie auf allen ersten Stufen der Lebensleiter begleitet, ihnen zur Seite gestanden, Rückhalt gegeben, sie gefördert und gefordert. Wir haben alles nur menschenmögliche getan um sie auf ihr Leben in den zukünftigen Adoptivfamilien vorzubereiten. Und ich wage mal zu behaupten, dass uns das ziemlich gut gelungen ist. Unsere bezaubernden “C´s” waren bzw. sind bei ihrem Auszug schon so gut wie stubenrein, sie können an der Leine laufen, sie haben jede Menge Alltagssituationen kennen gelernt. Wir haben einen soliden Grundstein gelegt, auf dem die Adoptivfamilien aufbauen können. Und dann kommt der Tag, vor dem es mir immer am meisten graut. Der Tag des Abschieds. Doch, wie heißt es schön? Lieben heißt auch loslassen können. Meine Liebe wird all unsere Welpen ein Leben lang begleiten. Sie haben alle einen Platz in meinem Herzen und wenn es irgendwann von Nöten ist auch einen Platz in unserer Familie.
Nr. 1   -   Classic Ivory Jasper   “Jasper”     (vergeben)
Nr. 4   -   Creamy Milky Opal   “Creamy”     (noch zu haben)
Nr. 5   -  Cheerful Golden Beryl   “Berry”      (vergeben)
Nr. 6   -  Charming Smoky Quartz    “Smoky”         (vergeben)
Aber, sie fehlen mir, meine beiden Mädchen. Meine süße, außergewöhnliche Peaches, mit ihrem so unglaublich intensiven Blick, der einem auf den Grund der Seele blicken kann. Meine wunderschöne, in sich ruhende Chloé, die immer für Ordnung gesorgt hat und ihre Brüder so wunderbar “unter Kontrolle” hatte. Jetzt wo die Jungs “unter sich” sind, geht es hier manchmal ganz schön rund. 4 putzmuntere, fidele Jungs die sich im gegenseitigen Kräftemessen “duellieren”, da bleibt kein Auge trocken. ;-) Peaches und Chloé sind wohlbehalten in ihren neuen Familien angekommen und bringen nun dort den Alltag erst mal ein bisschen durcheinander. ;-) Peaches hat Unterstützung von einer bezaubernden ,lebenslustigen Jack-Russel-Dame, Namens Fee. Die beiden mochten sich von der ersten Sekunde des Kennen Lernens und ich bin mir sicher, aus den beiden wird ein geniales Dream-Team. <3 Chloé wurde so lange sehnlichst gewünscht und erwartet. Das hat die kleine Prinzessin auch gespürt. Mit einem absoluten Urvertrauen schlief sie, binnen weniger Sekunden, in den Armen ihrer Familie ein. <3 Mit Chloé hat die Familie nun ein richtiges, kleines Rudel. Unsere hübsche Prinzessin wird an der Seite von Wally, einem ganz bezaubernden, braunen Beardie-Rüden und Toffee, einer absolut genialen Bassetdame, die ganze Welt erobern. <3 Doch bevor unsere beiden Mädchen ausgezogen sind, haben alle sechs Kronjuwelen zusammen noch ein letztes, gemeinsames Abenteuer bestanden. Wir waren im Kuhstall unserer Lieblingsnachbarn! Den Weg dorthin und auch wieder zurück, haben alle 6 auf ihren eigenen Füßen geschafft. An der Leine ging es auf dem Bürgersteig, entlang der Straße, auf den Hof unserer Nachbarn. Den Kulturschock “Kuh” haben die Zwerge dann aber auf unseren Armen erlebt. So ein Kuh wirkt ja wie ein Dinosaurier für einen kleinen Welpen. ;-) Aber bei den Kälbern sind dann alle wieder auf ihren Pfötchen gelaufen. Ich war, ein weiteres Mal, wirklich “saustolz” auf meine Zwerge. Das haben sie sooooo großartig gemacht. <3 In den nächsten Tagen werden nun erst Jasper, dann Smoky und zuletzt Berry ausziehen. Ihre Familien freuen sich schon ganz unbändig auf ihre Jungs. Nur unser charmanter, lebenslustiger, immer gut gelaunter Creamy ist noch auf der Suche nach seiner Familie. Der kleine Charmeur wünscht sich eine Familie mit der er viele neue Abenteuer erleben darf. Creamy ist ein ganz neugieriger, aufgeweckter, kleiner Junge. Er liebt es in der Natur unterwegs zu sein und möchte diese an der Seite einer liebevollen Familie erkunden. Gleichzeitig ist Creamy ein kleiner Schmusebär, der jede Streicheleinheit in vollen Zügen genießt und sich dafür mit ganz vielen Küsschen bedankt. Nun hab ich aber genug erzählt… warum schaffe ich es eigentlich nie, mich “kurz” zu fassen? ;-) Natürlich haben wir auch wieder einige Bilder für euch. Von den Jungs gibt es noch einmal Einzelfotos. Die Mädchen präsentieren sich mit ihren neuen Familien und im Anschluss könnt ihr den Besuch im Kuhstall noch in Bilder erleben. Mit den Jungs haben wir ein wenig unsere Kieskuhle erkundet. Dabei sind diese Fotos entstanden.
Nr. 2 - Call “Peaches” a Bronzite       Unsere süße Peaches wird nun, in Zukunft, an der Seite der lebensfrohen Fee, die Gegend rund um Meppen rocken. Sie wird, auf jeden Fall, noch einen anderen Rufnamen bekommen. Dieser stand aber noch nicht so ganz sicher fest… vielleicht Lilly…. Nr. 3 - “Chloé” shiny Moonstone  Unsere wunderschöne Chloé wird nun, in Zukunft, an der Seite des bezaubernden Wally und der genialen Toffee (sie konnte leider nicht mitkommen) die Gegend rund um Aachen rocken. Chloé wird ihren Namen natürlich behalten. Er wurde ihr ja von ihrer Familie gegeben.
Chloé in ihrer Adoptivfamilie   -   angekommen   -   ABSOLUT !!!
Im Kuhstall
zurück zu 9. Woche nach oben nach oben
Impressionen aus der Kieskuhle
Heute hat Mama Jewel ihren Jungs nochmal gezeigt wie richtiger Spaß für Beardies aussieht. ;-) Die kleinen Helden haben das Abenteuer sichtlich genossen und wissen nun, dass man sich die Pfötchen auch mal schmutzig machen darf. :-P Wenn das nächste Welpentagebuch erscheint sind drei unserer vier Jungs bereits in ihre Adoptivfamilien gezogen. Vielleicht hat Creamy bis dahin auch schon seine Familie gefunden. Wenn nicht wird er, bis es soweit ist, das Welpentagebuch weiter führen. Aber für diese Woche sagen wir nun erst mal wieder Tschüüüß Kommt doch nächste Woche wieder vorbei und schaut wie es unseren 3 “Ausziehern” ergangen ist.
weiter zu 11. Woche