Christin Krause, Dorfstraße 10 a, 25551 Silzen, Tel. 04871-7630151, Mobil 0163-1943636, E-Mail: strathmore-beardies@gmx.de
F - Wurf
7. Woche
15. Januar 2020 Kaum zu glauben, dass schon wieder eine Woche vergangen ist… Ich weiß nicht wieso, aber… bei diesem Wurf rennt die Zeit noch schneller als sonst. Wo sind denn bloß die letzten 7 Wochen geblieben? Erschreckend, wie schnell diese wunderbare Zeit vorbei geht. In der vergangenen Woche haben wir nichts besonders aufregendes gemacht. Eigentlich haben wir “nur” die Dinge, die die Zwerge bereits kennen gelernt haben, gefestigt. Wir haben also fleißig geübt. Z.B. das man immer nach dem Schlafen und nach dem Fressen raus geht. Das war zwar mit ziemlich viel Rennerei meinerseits verbunden, hat aber den positiven Effekt, dass die kleinen Racker jetzt Bescheid geben wenn sie mal pullern müssen. (im Kreis grins). Das klappt natürlich nicht 100%ig, denn selten werden alle Babys gleichzeitig wach und manchmal bin ich auch einfach zu langsam. ;-) Die Zeitspanne zwischen Bescheid sagen und sich hin setzen und einfach los pullern beträgt vielleicht 5 Sekunden. ;-) Aber sie wären keine echten Beardies wenn sie nicht alle am liebsten draußen wären. Daher ist es nicht wirklich schwierig die Zwerge davon zu überzeugen, dass sie “wichtige Geschäfte” draußen erledigen sollen. Zudem feiern wir jedes mal eine eine Riesen Party wenn so ein “wichtiges Geschäft” draußen zum Erfolg geführt hat. ;-) Die Zauberlehrlinge sind davon so begeistert, dass sie morgens spätestens gegen 5.45 Uhr lauthals kund tun, dass sie nun raus möchten. Egal bei welchem Wetter. Und egal wie dunkel. Sie stapfen lustig und fröhlich drauf los und toben durch ihren Welpengarten. Zwischen 23 Uhr und Mitternacht gehen sie zuletzt raus und dann schlafen sie friedlich und süß. Und morgens ist der Auslauf so gut wie sauber. Doch, ich bin schon echt stolz auf meine kleinen Zauberlehrlinge. <3 <3 <3 Ich freue mich sehr darüber wie unerschrocken und neugierig die Zwerge die Welt entdecken wollen. Klar, ok… Pearly ist ja genau so und macht es ihnen vor. Ihre Mama ist halt nie nur dabei sondern immer mitten drin. Egal wobei. Hauptsache sie darf mitmachen. ;-) In der letzten Woche hatten wir einmal abends, pünktlich zur Fütterungszeit, einen Stromausfall. Ganz Silzen und noch weitere Gemeinden lagen im Dunkeln. Draußen hörte man die Bauern fluchen, denn die meisten waren gerade beim melken und plötzlich ging nichts mehr. Da standen wir nun. Alles stockduster. Ich hatte gerade das Fleisch für die Welpen in die Futterbar gestellt. Was macht man denn da? Alles an Kerzen aus dem Schrank holen und die Handys als Taschenlampen benutzen. Hat prima geklappt. Die Zwerge hat es keinen Deut gestört. So sind sie zu ihrem ersten “Candle-light-Dinner” gekommen. ;-) Nach dem Fressen sind sie ohne zu zögern raus gegangen. Und man konnte wirklich nicht die Hand vor Augen sehen, so dunkel war es. Aber auch das hat die kleinen Racker nicht gestört. Echt super taffe kleine Zwerge. <3 <3 <3 Ja, und seit Samstag hat unser blaues Wunder, der süße Lani, nun auch seine Familie gefunden!!! Also, eigentlich hatte er sich schon längst entschieden. Wir haben es bloß nicht geschnallt. In den letzten 2 Wochen habe ich immer wieder beobachtet wie Lani eine bestimmte Person beobachtete, aber nicht direkt auf sie zu ging. So als wenn er darauf wartete aufgefordert zu werden… Nach reiflicher Überlegung und einem daraus resultierenden Gespräch, wurde dann deutlich, dass es dieser Person genau so ging. Und kaum war der Gedanke ausgesprochen lief Lani freudig zu seinem Menschen hin. Und das fühlt sich jetzt richtig an. Und gefällt mir ausgesprochen gut!!! Da auch in der vergangenen Woche das Wetter nicht wirklich mit uns war, konnten wir wieder keine Außenaufnahmen von den Zwergen machen. Bei uns im Garten könnten sie eher ihren Freischwimmer machen. Aber dann wären sie ja Seepferdchen… ;-) Also haben wir uns überlegt, dass wir mal “Mutti-mit-Kind” Bilder machen. Da wir allen unseren Welpeneltern, bei der Abgabe ihres Babys, alle Bilder die wir von dem jeweiligen Welpen gemacht haben, auf DVD gebrannt, mitgeben, dachten wir, dass diese Bilder vielleicht eine schöne Erinnerung für alle sind. Mami Pearly mit ihren Kindern. <3 Ich bin echt stolz auf mein Pearly-Wurly. Sie hat so toll mitgemacht. Immerhin musste sie ja bei 7 Kindern still halten und in die Kamera gucken. Ganz brav hat sie das gemacht. Beim Gruppenbild war ihre Geduld dann allerdings am Ende. ;-) Deshalb hatten wir nur einen Versuch. Zu einem weiteren war Pearly nicht mehr zu überreden. Macht nix. Ich fand ihre Geduld sowieso bemerkenswert. <3 Ich hoffe, ihr habt alle genauso viel Freude beim Betrachten der Bilder wie ich. Mir lief beim Bearbeiten der Bilder regelrecht das Herz über. <3 <3 <3
Nr. 1   -   FLORAIGH - Hündin   -   braun - weiß  -    vergeben (bleibt bei uns)
Nr. 2   -   FIA - Hündin   -   schwarz - weiß -    wartet noch darauf entdeckt zu werden
Nr. 3   -   FERGUS - Rüde   -   braun - weiß -    vergeben
Nr. 4   -   FAOLAN - Rüde   -   blau - weiß -    vergeben
Nr. 5   -   FREYJA - Hündin   -   schwarz - weiß - vergeben
Nr. 6   -   FAYE - Hündin   -   schwarz - weiß -    vergeben
Nr. 7   -   FERRIS - Rüde   -   blau - weiß -    vergeben
Alle zusammen Der erste und einzige Versuch ;-) Danach hatte Pearly die Nase voll und ist gegangen. ;-) links außen: Fergus, dahinter Floraigh, vor Floraigh: Faye, auf Pearly: Ferris, vor Pearly: Faolan, rechts neben Pearly: Freyja, Fia
zurück zu 6. Woche nach oben nach oben
Wir haben unsere Mami ganz doll lieb <3 3 <3
Ein paar Impressionen aus der vergangenen Woche
Also ich sag´s euch… das mit dem fotoknipsen mit der Mami war richtig lustig. Hat voll Spaß gemacht. Wir haben aber auch eine gaaaanz tolle Mami. Sie ist immer lieb zu uns und kuschelt uns auch ganz viel. Und die Mami kann soooo toll spielen <3 <3 <3 Unsere Muddi sagt, wir werden jetzt richtig große Beardies und ganz bald bringen wir die Sonne und das Leben in unsere Familien. Aber ich, der Ferris, sage, dass muss noch warten. Ich bin jetzt nämlich ganz doll müde und muss erst noch ein bisschen schlafen. Solange muss diese “Sonne” warten… ;-) Für diese Woche sagen wir Tschüüüß und nächste Woche kommen wir ausgeschlafen wieder… ;-)
weiter zu 1. Tag weiter zu 8. Woche